My GUIDE - The gateway to your german university

Link wechselt zu einer anderen Sprachversion

Zurück zu "Agrar- und Forstwissenschaften"

Agrar- und Forstwissenschaften

Umwelt- und Landschaftsgestaltung in Deutschland studieren

Entdecke 59 Studienangebote.

Bei Studiengängen aus dem Bereich der Umwelt- und Landschaftsgestaltung geht es um Planung, Entwicklung, Aufbau und Erhalt von Freiräumen. Darunter versteht man vor allem Grünflächen in besiedelten Gebieten, die entwickelt, konzipiert, geplant, aufgebaut und gepflegt werden müssen. Hier wird bereits deutlich, dass die Studiengänge interdisziplinär aufgebaut sind und unter anderem auf Inhalten aus dem Design, den Naturwissenschaften, den Gesellschaftswissenschaften und der Technik basieren.

Fakten

26 Hochschulen

Bachelor, Master

Deutsch, Englisch

2-8 Semester

Welche Inhalte erwarten mich?

Die Studiengänge im Bereich der Umwelt- und Landschaftsgestaltung befassen sich mit der Freiraumgestaltung, wählen dabei aber unterschiedliche Ansätze:

  • Arboristik: In der Arboristik beschäftigst du dich explizit mit der Baumpflege im städtischen Raum. Konkret geht es um den Schutz, die Pflege und die nachhaltige Entwicklung von Gehölzen und Einzelbäumen in Städten und Siedlungen.
  • Landespflege: In diesem Studiengang steht der Schutz von Freiräumen im Vordergrund. Du erfährst, wie du diese Gebiete planen, betreuen und vor allem auch erhalten kannst, sie also vor einer wirtschaftlichen Nutzung schützt.
  • Landschaftsarchitektur: Hier steht der ästhetisch-künstlerische Bereich im Fokus. Du lernst, Freiräume wie Gärten oder Parks zu planen und anzulegen. Neben den gestalterischen Aspekten werden dir auch technische, wirtschaftliche und naturwissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Für diesen Studiengang musst du künstlerisch begabt sein.

Daneben gibt es auch allgemeiner gehaltene Studiengänge. Hier solltest du vorab genau prüfen, ob eher der gestalterische oder der pflegende Aspekt im Vordergrund steht. Allen gemein ist, dass du viel Praxisbezug haben wirst und in den Praxisphasen auch jede Menge Zeit an der frischen Luft verbringen wirst.

Zu den Studiengängen

Du interessierst dich für einen in Agrar- und Forstwissenschaften? Dann prüfe jetzt unverbindlich deine Zugangsmöglichkeiten.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Studium der Umwelt- und Landschaftsgestaltung erfüllen?

Für dieses Studium solltest du Interesse für und vor allem auch vertiefte Kenntnisse in den Naturwissenschaften haben. Dazu ist es wichtig, dass dich technische Abläufe und das Planen von Projekten interessieren. Gerade bei Studiengängen im Bereich der Landschaftsarchitektur ist es neben dem technischen Interesse auch von Vorteil, wenn du ein künstlerisches oder gestalterisches Talent besitzt und deine Kreativität gerne ausleben möchtest.

Einige Hochschulen in Deutschland wünschen oder verlangen, dass die Studierenden vor dem Beginn des Studiums sogenannte Vorpraktika ablegen. Auch studienbegleitend können und sollen weitere praktischen Fähigkeiten erlernt und ausgebaut werden.

Diese Vorpraktika können nicht nur dir helfen zu entscheiden, ob dir dein gewähltes Studium gefällt, sondern garantieren den Hochschulen auch, dass bereits ein gewisses Verständnis für die Studieninhalte besteht.

Die Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium im Bereich der Umwelt- und Landschaftsgestaltung gestalten sich je nach Hochschule sehr unterschiedlich. An einigen Hochschulen kannst du ohne Zulassungsbeschränkungen studieren (hier musst du nur die allgemeine oder fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung oder ein Äquivalent nachweisen), manchmal ist jedoch das bereits erwähnte Vorpraktikum gefordert.

Während an einigen Hochschulen ein NC, also ein bestimmter Notenschnitt des Schulabschlusses als Richtwert gilt, kann es auch sein, dass Arbeitsmappen mit kreativen Projektvorschlägen oder Motivationsschreiben im Rahmen der Bewerbung gefordert werden. Der NC für die Studiengänge liegt meist im Zweier-Bereich.

Je nachdem in welcher Sprache dein Wunschstudiengang stattfindet, kann es sein, dass du entsprechende Sprachnachweise erbringen musst.

Wie kann ich mir Verlauf und Kosten des Studiums vorstellen?

Die Regelstudienzeit für dieses Studium beträgt an den meisten Hochschulen für den Bachelorstudiengang sechs bis acht Semester. Oft ist im fünften Semester ein Praxis- oder fachlich gebundenes Auslandssemester zu absolvieren. In den Masterstudiengängen sind vier Semester angesetzt.

Meistens ist das Studium in Deutschland an öffentlichen Hochschulen kostenlos. Pro Semester muss jedoch ein bestimmter Betrag für das Studierendenwerk und anfallende Verwaltungskosten in Höhe von um die 100 bis 400 EUR gezahlt werden. Manchmal deckt dieser Semesterbeitrag ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr ab oder du kannst ein ermäßigtes Verkehrsticket erwerben. Je nach Hochschulort kann dies für die Stadt, die Region oder sogar für ganz Deutschland gültig sein. Erkundige dich am besten vor Ort, ob es aktuell solch ein Angebot gibt.

Die Miete variiert je nach Stadt, in der du studieren möchtest. In großen Städten ist Wohnraum oft knapp und teuer, während er in kleineren Städten vergleichsweise erschwinglich ist. In jedem Fall sind Studierendenwohnheime meist die günstigste Option. Sobald du dich für deine Wunschstadt entschieden hast, solltest du mit der Suche beginnen, da die Plätze in Wohnheimen schnell vergeben sein können. Im findest du für die meisten Hochschulstädte Informationen zu den Wohnheimen vor Ort und zum Bewerbungsprozess.

Um dein Studium in Deutschland zu finanzieren, solltest du dich auch über Stipendien informieren. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Stipendienprogrammen und nicht immer sind hervorragende Noten entscheidend. kannst du mehr zum Thema Stipendien erfahren und passende Angebote findest du auch direkt auf My GUIDE.

Wo kann ich nach dem Studium im Bereich Umwelt- und Landschaftsgestaltung arbeiten?

Nach dem Studium stehen dir sowohl Berufe im praktischen als auch planerischen Bereich zur Auswahl. So kannst du zum Beispiel in Garten- und Landschaftsbaubetrieben oder in Planungsbüros arbeiten. Zudem steht dir auch eine Karriere in öffentlichen Behörden und Ministerien, in der städtebaulichen Planung oder in beratender Funktion in Aussicht.

Ziel ist es, nachhaltige und lebenswerte Räume für Menschen zu schaffen. Dabei koordinierst du Planungs- und Bauprozesse, beschäftigst dich mit der Planungstheorie, oder bist selbstständig als Landschaftsarchitektin oder Landschaftsarchitekt ausführend tätig.

Die Masterstudiengänge bilden dich zudem insbesondere für den Umwelt- und Landschaftsmanagement-Bereich etwa im urbanen Raum aus.

Als Angestellte oder Angestellter in der Landschaftsarchitektur wirst du vermutlich ein etwas niedrigeres Einstiegsgehalt haben, als wenn du eine Stelle in der Stadtplanung oder bei wissenschaftlichen Einrichtungen findest.

Kann ich diese Studiengänge auch dual studieren?

Einige technische Hochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen bieten ein duales Studium an, in dem du neben einem Hochschul- auch einen Berufsabschluss erlangen kannst. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass du bereits während des Studiums ein Gehalt bekommst.

Zu den Studiengängen

Prüfe unverbindlich deine Zugangsmöglichkeiten zu deutschen Hochschulen

Prüfe hier schnell und einfach, ob deine Zeugnisse für ein Studium in Deutschland ausreichen. Je nachdem, welche Bildungsnachweise du hast, kannst du alle Studiengänge studieren oder nur bestimmte Fächer oder nur an bestimmten Hochschultypen. Es kann auch sein, dass du momentan keinen direkten Zugang zu einer deutschen Hochschule hast. Dann kannst du möglicherweise ein Studienkolleg besuchen. Bitte beachte, dass sich alle Aussagen aus dem Ergebnis deiner Überprüfung ausschließlich auf grundständige Studiengänge beziehen und nicht rechtsverbindlich sind.

Wenn du die unverbindliche Prüfung durchgeführt hast, werden zu dir passende Studienangebote mit einem entsprechenden Icon versehen.