My GUIDE - The gateway to your german university

Link wechselt zu einer anderen Sprachversion

My GUIDE für Hochschulen

My GUIDE: Das interaktive DAAD-Portal für internationale Studieninteressierte

Studieninteressierte informieren sich auf vielen Wegen und haben einen großen Wissensbedarf: Sie planen jetzt ihre Zukunft und sind auf der Suche nach dem passenden Studium. Auf My GUIDE, der neuen interaktiven Plattform des DAAD, können internationale Studieninteressierte individuell zu ihnen passende Studienprogramme an deutschen Hochschulen finden. Jeden Monat nutzen bereits annähernd 20.000 Personen die Plattform, um ihre Studienmöglichkeiten zu identifizieren, zu vergleichen und den für sie richtigen Studiengang auszuwählen. Zusätzlich können sie sich passende Stipendienprogramme ansehen.

Best fit: Welcher Studiengang passt zum Profil

My GUIDE führt die umfassendste Datenbank für Studiengänge an deutschen Hochschulen, den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), mit der Zulassungsdatenbank des DAAD zusammen. In der Zulassungsdatenbank können Studieninteressierte aus über 130 Ländern weltweit prüfen, ob ihr Abschluss ihnen die Bewerbung für einen grundständigen Studiengang in Deutschland ermöglicht und welche Einschränkungen ggf. zu berücksichtigen sind. Damit können Nutzerinnen und Nutzer auf My GUIDE durch die Angabe ihres bisherigen Bildungsweges diejenigen Studiengänge herausfiltern, für die sie eine individuelle Hochschulzugangsberechtigung haben. Der Rechercheaufwand der Studieninteressierten verringert sich und sie können besser informiert mit der Wunschhochschule in Kontakt treten.

Unterstützung für Ihre Kommunikations- und Marketingmaßnahmen

Für die Hochschulen ist die Präsentation ihrer Studienangebote auf My GUIDE kostenlos und verursacht auch keine Mehrarbeit. Denn durch die Kooperation von DAAD und HRK werden auf My GUIDE die Studienangebote veröffentlicht, die bereits im Hochschulkompass aufgeführt sind. Sie werden wie bisher im Hochschulkompass von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschulen eingetragen und dort kostenfrei veröffentlicht. Bei Anpassungsbedarf müssen die Informationen auch nur einmal aktualisiert werden, da sie automatisch in My GUIDE übernommen werden. Somit greift My GUIDE immer auf verlässliche und aktuelle Daten aus erster Hand zurück.

Gleichzeitig hilft My GUIDE Hochschulen dabei, den Beratungsaufwand zu reduzieren, da die Studieninteressierten selbst vorab prüfen können, ob ihr Zeugnis für eine Bewerbung ausreicht.

Auch der Dialog zwischen internationalen Studieninteressierten und den Beratungs- und Informationsstellen der Hochschulen wird durch My GUIDE erleichtert. Spezifische Anfragen werden mithilfe eines strukturierten Kontaktformulars aus My GUIDE heraus direkt an die zuständigen Stellen geleitet. Dafür werden insbesondere die E-Mail-Adressen des International Office sowie die studiengangsspezifischen Kontaktangaben aus dem Hochschulkompass genutzt. Diese Adressen können die Hochschulen jederzeit im Hochschulkompass aktualisieren. Das Kontaktkonzept von My GUIDE wurde in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern der DAAD-Mitgliedshochschulen entwickelt. Der direkte Erstkontakt zwischen Bewerberinnen und Bewerbern und der Hochschule wird erleichtert und strukturiert, ersetzt ihn aber nicht. Bereits jetzt wird das Kontaktformular in My GUIDE oft dafür genutzt, um direkt mit der Wunschhochschule in Kontakt zu treten.

Und in Zukunft?

Der DAAD arbeitet kontinuierlich an dieser Plattform, um den internationalen Studierenden noch mehr Hilfe anbieten zu können und die Beratungsarbeit der Hochschulen zu unterstützen.

Derzeit ist in Planung, es Hochschulen über das Kontaktformular zu ermöglichen, vorgefertigte Textbausteine zu hinterlegen. Dadurch können häufige Standardanfragen von Studieninteressenten direkt und automatisch beantwortet werden, ohne dass Hochschulmitarbeitende individuell jedes einzelne Anliegen bearbeiten müssen. Dieser Ansatz zielt darauf ab, die Informationsarbeit der Hochschulen zu unterstützen und Raum für die Bearbeitung komplexerer Anfragen zu schaffen.

In gemeinsamen Workshops von Vertreterinnen und Vertretern deutscher Hochschulen mit dem DAAD wurden Anregungen und Anforderungen gesammelt, damit der Service von My GUIDE einen Mehrwert für die Arbeit der Beratungs- und Informationsstellen bieten kann. Auch in Zukunft wird es immer wieder Workshops geben, um gemeinsame Anforderungen aufzunehmen, damit die Perspektiven deutscher Hochschulen in die Produktentwicklung weiter einfließen.

Kontakt

Für Feedback und Rückfragen kontaktieren Sie gerne . Der DAAD ist sehr interessiert daran, My GUIDE weiter zu optimieren und freut sich über jeden Hinweis von Ihnen, wie dieser Service ausgebaut werden könnte.

My GUIDE – Häufig gestellte Fragen