My GUIDE - The gateway to your german university

Link wechselt zu einer anderen Sprachversion

Zurück zu "Mathematik, Naturwissenschaften"

Mathematik, Naturwissenschaften

Ernährungswissenschaften in Deutschland studieren

Entdecke 76 Studienangebote.

Im Studienbereich Ernährungswissenschaften beschäftigst du dich mit menschlicher Ernährung und deren Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Mit Hilfe naturwissenschaftlicher Methoden untersuchst du Wechselwirkungen zwischen dem menschlichen Stoffwechsel, bestimmten Nahrungsmitteln und der Gesundheit des einzelnen Menschen. Dabei hast du stets das Ziel vor Augen, die menschliche Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern und die allgemeine Leistungsfähigkeit zu steigern.

Fakten

32 Hochschulen

Bachelor, Master

Deutsch, Englisch

3-9 Semester

Welche Inhalte erwarten mich

Ernährung hat weitreichende Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Eine falsche Ernährung kann nicht nur zu Übergewicht und Folgeerkrankungen wie Diabetes führen. Durch schadstoffbelastete Lebensmittel können auch andere Krankheiten, bspw. Tumorerkrankungen, entstehen. In einem ernährungswissenschaftlichen Studium untersuchst du Lebensmittel nach deren Wechselwirkungen mit dem Körper, und zwar auf Basis naturwissenschaftlicher Methoden. Diese Methoden erlernst du in deinem Grundstudium, während dem du dich neben fachspezifischen Grundlagen u. a. auch mit Mathematik, Biologie, Chemie und Physik beschäftigst.
Die Ernährungswissenschaft wird an einigen Hochschulen auch in Kombination mit Haushaltswissenschaft gelehrt. In diesem Fach befasst du dich neben den gesundheitlichen Auswirkungen von Ernährung auch mit Haushaltsführung und anderen Aspekten menschlicher Versorgung und Betreuung. Auch bspw. betriebswirtschaftliche und beratungspsychologische Inhalte sind Teil deines Studiums. Sie helfen dir im Nachhinein, Groß- oder Anstaltshaushalte wie Mensen, Kantinen usw. zu organisieren. Diese kombinierten Studiengänge heißen häufig Ökotrophologie.
Die Berufsaussichten nach einem ernährungswissenschaftlichen Studium sind gut. Schließlich spielt das Thema Ernährung eine immer wichtigere Rolle in unserer Gesellschaft. Typische Arbeitgeber für Absolventinnen und Absolventen der Ernährungswissenschaften sind die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Behörden, Beratungsstellen, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen, Kliniken oder die Pharmaindustrie.

Zu den Studiengängen

Prüfe unverbindlich deine Zugangsmöglichkeiten zu deutschen Hochschulen

Prüfe hier schnell und einfach, ob deine Zeugnisse für ein Studium in Deutschland ausreichen. Je nachdem, welche Bildungsnachweise du hast, kannst du alle Studiengänge studieren oder nur bestimmte Fächer oder nur an bestimmten Hochschultypen. Es kann auch sein, dass du momentan keinen direkten Zugang zu einer deutschen Hochschule hast. Dann kannst du möglicherweise ein Studienkolleg besuchen. Bitte beachte, dass sich alle Aussagen aus dem Ergebnis deiner Überprüfung ausschließlich auf grundständige Studiengänge beziehen und nicht rechtsverbindlich sind.

Wenn du die unverbindliche Prüfung durchgeführt hast, werden zu dir passende Studienangebote mit einem entsprechenden Icon versehen.

Jetzt prüfen