My GUIDE - The gateway to your german university

Link wechselt zu einer anderen Sprachversion

Zurück zur Übersicht der Studiengänge

Gestaltung

Du kannst unverbindlich deine Zugangsmöglichkeiten für grundständige Studiengänge prüfen. Jetzt prüfen.

Bachelor
Abschluss

Bachelor of Arts

Regelstudienzeit

7 Semester

Standort

Bielefeld

Überblick und Zulassung

Studientyp

grundständig

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld

  • Fotografie
  • Grafikdesign
  • Kommunikationsdesign
  • Mediendesign
  • Design, Gestaltung

Schwerpunkt

Mode, Digital Media and Experiment, Fotografie und Bildmedien, Kommunikationsdesign

Anmerkung zum Studiengang

Der Bachelorstudiengang Gestaltung hat vier eigenständige ­Studienrichtungen: Digital Media and Experiment, Fotografie und Bildmedien, Kommunikations­design und Mode. Ausführliche Informationen sind auf der Webseite des Studiengangs verfügbar.

Zulassungsmodus

keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Bestandene künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung. Die Teilnahme an der künstlerisch-­gestal­­te­­rischen Eignungs­prüfung ist zweimal pro Jahr möglich und gilt nur für eine ­Studienrichtung. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Internetseite zur Zulassung.

Vorlesungszeit

  • 21.03.2022 - 15.07.2022
  • 19.09.2022 - 03.02.2023

Bewerbungsfristen

Sommersemester (2022)

Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

ca. Februar

Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

Abgelaufen (Hochschulweite Frist)

Wintersemester (2022/2023)

Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

01.06.2022 - 31.08.2022

Einschreibefrist Deutsche und Bildungsinländer

01.07.2022 - 31.08.2022

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Stipendien werden geladen...

Passende Stipendien

Diese Stipendien könnten zu diesem Studiengang passen. Bitte wähle zuerst ein Herkunftsland aus.